Diskussion über den verpflichtenden KZ-Besuch

 Tarih: 27-01-2018 13:55:14
Jeder Schüler, der in Deutschland die Schule besucht – unabhängig von Religion und Herkunft – soll einmal ein Konzentrationslager besucht haben. Zumindest so die Forderung von Sawsan Chebli (SPD), der Berliner Staatssekretärin.

Jeder Schüler, der in Deutschland die Schule besucht – unabhängig von Religion und Herkunft – soll einmal ein Konzentrationslager besucht haben. Zumindest so die Forderung von Sawsan Chebli (SPD), der Berliner Staatssekretärin. Sie selber ist Tochter palästinensischer Flüchtlinge, gläubige Muslimin und setzt sich seit Jahren gegen Antisemitismus ein. Chebli ist der Meinung, dass diese Pflicht sowohl für Regelschulen als auch für Integrationskurse gelten solle. Somit sollen deutsche Staatsbürger und Menschen ohne die deutsche Staatsbürgerschaft sich mit der Erinnerungskultur in Form eines Besuchs von KZ`s auseinandersetzen. „Sie tut sich deutlich schwerer mit der Identifikation mit Deutschland als meine. Das hat nicht nur, aber auch etwas mit Diskriminierungs- und Ablehnungserfahrungen zu tun“, so Chebli über die Entwicklung der dritten Generation. Sie sieht es als notwendig, dass die deutsche Identität nicht in Bezug auf Abgrenzung definiert wird, sondern eine positive Definition braucht, damit alle sich angesprochen fühlen. Der gemeinsame Kampf gegen Diskriminierung und die Erinnerung an die Verbrechen im Nationalsozialismus könnten dazu beitragen, dass solch eine positive Identität entwickelt werde.


 
Auch Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, lässt nicht lange auf sich warten und unterstützt diese Forderung. Er findet die Idee gut. Bei richtiger Vorbereitung der Exkursion sollten alle Schüler, die in höheren Schulklassen sind, daran teilnehmen. Er unterstreicht auch wie Chebli besonders die Teilnahme von Migranten und Flüchtlingen und betont, dass es für Menschen, die Flucht und Vertreibung erlebt haben, leichter nachzuvollziehen sei, wozu Verfolgung und Hass führten.

Doch so euphorisch wie Chebli und Schuster sind die meisten Experten und Politiker nicht. „Wenn der Wunsch der Schülerinnen und Schüler und Klassen besteht, diese Gedenkstätten zu besuchen, dann ist die Bereitschaft, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen viel größer, als wenn sie per Zwang dort hingebracht werden. Ich setze mich eben aus diesem Grund auf die Freiwilligkeit, um tatsächlich eben mit einer großen Motivation und einer inneren Bereitschaft sich diesem Thema zu nähern“, so der Vorsitzende der Kultusministerkonferenz, Thüringens Bildungsminister Helmut Holter, von der Linkspartei. Alles andere führe womöglich zu einer Blockade, so Holter.

Auch Günter Morsch, der Direktor der Stiftung Brandenburgischer Gedenkstätten und Leiter der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen betrachtet die Diskussion mit Skepsis: „Was mir an dieser Diskussion vor allen Dingen auch nicht gefällt, ist, dass man über diese Diskussion über Geflüchtete oder migrantische Schüler, da treibt man einen Spaltpilz hinein in diese Gruppen. Das sollte man nicht tun.“ Er führt seinen Gedanken weiter aus: „Wir haben auch viele Deutsche, die tatsächlich eher nationalistisch eingestellt sind und die es aus anderen Gründen ablehnen.“

Es gibt dennoch auch viele Pädagogen und Leiter von Gedenkstätten, die positive Entwicklungen bei Klassen betrachten, nachdem sie ein KZ besucht haben. Diese Diskussion wurde bereits auch letztes Jahr geführt und wird sicherlich auch weiterhin geführt werden. Es gibt auch bereits Bundesländer wie Bayern, die im Kernlehrplan einen Besuch vorgesehen haben. Das Problem bei dieser Diskussion ist jedoch, worauf der Hauptmerkmal gelegt wird, wie auch Morsch kritisiert. Die Forderung von Chebli wurde aufgestellt, nachdem junge Muslime eine Flagge mit einem Davidstern bei einer Demonstration in Berlin verbrannt hatten. Jetzt wird die ganze Diskussion unter dem Blick geführt, als ob junge Menschen aus arabischen und muslimischen Ländern immer und nur den antisemitischen Gedanken hätten. Ein außerschulischer Ort, der zum Lernen dient, hat viele Vor- und Nachteile. Trotz all der Kritikpunkte trägt ein Besuch des KZ mit vernünftige Vor- und Nachbereitung mit Sicherheit zu einer positiven Entwicklung in den Köpfen der Schüler bei. Aber solch eine Diskussion darf nicht auf Kosten von Geflüchteten geführt werden, da der Antisemitismus leider vor allem eine Ideologie der rechten Szene ist.

  Kaynak: enihayat.de   Editör: Deniz Çetin   Bu haber 3044 defa okunmuştur.
  YORUMLAR YORUM YAP | 0 Yorum
  FACEBOOK YORUM
Yorum
  DİĞER DEUTSCH / ALMANCA HABERLERİ
  AVUSTURYA HABERLERİ
(Virgül Analiz) Almanca Teşvik Sınıfları (Virgül Analiz) Almanca Teşvik Sınıfları Avusturya Eğitim Bakanlığının, göçmen çocuklarına uygulamak istediği, ayrı sınıf..
Avusturya'da Misafir işçilikten çok sınıflı topluma giden yol Avusturya'da Misafir işçilikten çok sınıflı topluma giden yol Türkiye'den, Avusturya'ya göç eden Türkiye kökenli işçilerin, zaman içerisinde s..
Yabancıların Çalışma İzinleri Yabancıların Çalışma İzinleri İkamet izni, Viyana'da belediyenin MA 35 - Göç ve Vatandaşlık Dairesi tarafından..
Baba, Oğul ve Torun Alevler İçince Can Verdi Baba, Oğul ve Torun Alevler İçince Can Verdi Aşağı Avusturya Eyaletinde (NÖ) salı günü çıkan yangında 3 kişinin cansız bedeni..
  VİYANA HABERLERİ
Radikal Sol: Mülteciler Gönderilmesin Radikal Sol: Mülteciler Gönderilmesin Avusturya Hükümetinin mülteci yasalarını protesto eden Radikal Sol, Viyana’da pa..
Hamile Kadınlara Yüksek Dozda Ağrı Kesici Verildi Hamile Kadınlara Yüksek Dozda Ağrı Kesici Verildi Avusturya’nın Başkenti Viyana’da bir hastane, yazılım hatası yüzünden hamile has..
Viyana Tarihi (Wien) Viyana Tarihi (Wien) Avusturya'nın Baş şehri olan viyana şatoları dev gösteri salonları ve parklarıyl..
Viyana'da Bir İnşaat İşçisi, İş Kazasında Hayatını Kaybetti Viyana'da Bir İnşaat İşçisi, İş Kazasında Hayatını Kaybetti Başkent Viyana'da, vinç aracılığıyla taşınan tonlarca ağırlıkta beton, işçinin ö..
  YAŞAM KOÇU HABERLERİ
Yaşam Koçu Hattı Yaşam Koçu Hattı Paylaşmak İstersen Dinleriz...
  • BUGÜN ÇOK OKUNANLAR
  • BU HAFTA ÇOK OKUNANLAR
  • BU AY ÇOK OKUNANLAR
HABER ARŞİVİ
PUAN DURUMU
Takım O G M B A Y P AV
1 Medipol Başakşehir 22 14 4 4 41 21 46 +20
2 Galatasaray 22 14 6 2 47 27 44 +20
3 Fenerbahçe 22 12 2 8 44 24 44 +20
4 Beşiktaş 22 11 3 8 41 21 41 +20
5 Kayserispor 22 9 5 8 30 25 35 +5
6 Sivasspor 22 10 8 4 30 33 34 -3
7 Trabzonspor 22 8 5 9 36 32 33 +4
8 Göztepe 22 9 7 6 35 35 33 0
9 Kasımpaşa 22 8 9 5 34 37 29 -3
10 Yeni Malatyaspor 22 7 8 7 24 28 28 -4
11 Bursaspor 22 7 9 6 31 28 27 +3
12 Akhisarspor 22 7 9 6 28 34 27 -6
13 Gençlerbirliği 22 6 9 7 29 35 25 -6
14 Antalyaspor 22 6 10 6 26 39 24 -13
15 Atiker Konyaspor 22 5 11 6 23 30 21 -7
16 Aytemiz Alanyaspor 22 6 13 3 34 43 21 -9
17 Osmanlıspor FK 22 5 13 4 31 43 19 -12
18 Karabükspor 22 3 16 3 15 44 12 -29
Takım O G M B A Y P AV
1 Ümraniyespor 22 12 5 5 36 20 41 +16
2 Çaykur Rizespor 22 12 5 5 44 30 41 +14
3 MKE Ankaragücü 22 11 5 6 31 21 39 +10
4 Gazişehir Gaziantep FK 22 9 5 8 35 17 35 +18
5 İstanbulspor 22 10 7 5 25 22 35 +3
6 Boluspor 22 10 9 3 29 21 33 +8
7 Altınordu 22 9 7 6 34 28 33 +6
8 Elazığspor 22 8 7 7 28 25 31 +3
9 Giresunspor 22 8 7 7 27 24 31 +3
10 Balıkesirspor Baltok 22 9 7 6 39 34 30 +5
11 Adanaspor 22 8 8 6 26 34 30 -8
12 BB Erzurumspor 22 7 7 8 26 25 29 +1
13 Eskişehirspor 22 8 8 6 40 33 27 +7
14 Samsunspor 22 6 7 9 21 27 27 -6
15 Adana Demirspor 22 6 10 6 28 33 24 -5
16 Denizlispor 22 5 12 5 22 33 20 -11
17 Manisaspor 22 7 13 2 25 38 14 -13
18 Gaziantepspor 22 1 17 4 9 60 4 -51
Takım O G M B A Y P AV
1 Menemen Belediyespor 23 17 4 2 48 15 53 +33
2 Afjet Afyonspor 23 15 2 6 46 19 51 +27
3 Hatayspor 23 15 4 4 36 11 49 +25
4 Sivas Belediyespor 23 13 3 7 37 17 46 +20
5 Keçiörengücü 23 13 6 4 55 25 43 +30
6 İnegölspor 23 12 4 7 36 27 43 +9
7 Sancaktepe Belediyespor 23 11 4 8 33 19 41 +14
8 Sarıyer 23 11 9 3 34 27 36 +7
9 Kastamonuspor 1966 23 10 10 3 35 28 33 +7
10 Tokatspor 23 8 8 7 25 31 31 -6
11 Etimesgut Belediyespor 23 8 10 5 24 28 29 -4
12 Eyüpspor 23 7 12 4 32 44 25 -12
13 Amed Sportif 23 7 10 6 29 31 24 -2
14 Bucaspor 23 6 12 5 28 39 20 -11
15 Tuzlaspor 23 5 14 4 26 42 19 -16
16 Bodrumspor 23 4 13 6 17 35 18 -18
17 Kocaeli Birlikspor 23 2 18 3 17 49 6 -32
18 Mersin İdmanyurdu 23 1 22 0 11 82 9 -71
Takım O G M B A Y P AV
1 Manisa BBSK 23 16 2 5 41 12 53 +29
2 Bayrampaşa 23 11 4 8 27 18 41 +9
3 Düzcespor 23 11 6 6 24 22 39 +2
4 Bayburt Grup Özel İdare 23 10 5 8 30 21 38 +9
5 Kemerspor 2003 23 9 5 9 39 30 36 +9
6 Halide Edip Adıvar SK 23 8 4 11 31 22 35 +9
7 Batman Petrolspor 23 8 5 10 27 18 34 +9
8 Ofspor 23 9 8 6 27 20 33 +7
9 Erbaaspor 23 8 6 9 29 24 33 +5
10 Kozan Belediyespor 23 8 10 5 28 31 29 -3
11 Yomraspor 23 7 10 6 17 29 27 -12
12 Bergama Belediyespor 23 7 12 4 22 34 25 -12
13 Yeni Altındağ Bld. 23 6 11 6 24 32 24 -8
14 Çanakkale Dardanel SK 23 5 10 8 26 33 23 -7
15 12 Bingölspor 23 5 10 8 20 30 23 -10
16 Çatalcaspor 23 5 11 7 18 27 22 -9
17 Erzin Belediyespor 23 6 13 4 17 32 22 -15
18 Orhangazi Belediyespor 23 3 10 10 20 32 19 -12
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
16.02.2018 20:00 Atiker Konyaspor 1 - 1 Beşiktaş
17.02.2018 16:00 Demir Grup Sivasspor 3 - 2 Osmanlispor FK
17.02.2018 13:30 Antalyaspor 2 - 1 Kayserispor
17.02.2018 19:00 Fenerbahçe 3 - 0 Aytemiz Alanyaspor
18.02.2018 19:00 Kasımpaşa 2 - 1 Galatasaray
18.02.2018 13:30 Bursaspor 0 - 0 Evkur Yeni Malatyaspor
18.02.2018 13:30 Kardemir Karabükspor 0 - 3 Teleset M. Akhisarspor
18.02.2018 16:00 Trabzonspor 0 - 1 İstanbul Başakşehir
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
16.02.2018 18:00 Altınordu 1 - 1 Samsunspor
16.02.2018 18:00 Ankaragücü 2 - 4 Ç.Rizespor
17.02.2018 15:30 Giresunspor 0 - 2 Denizlispor
17.02.2018 13:00 Balıkesirspor 1 - 1 Elazığspor
17.02.2018 15:30 Manisaspor 1 - 2 Adanaspor
17.02.2018 13:00 Erzurum BB 5 - 1 Gaziantepspor
18.02.2018 15:30 Gaziantep Bykşhr Bld. 2 - 0 İstanbulspor
18.02.2018 13:00 Umraniyespor 0 - 1 Eskişehirspor
18.02.2018 18:00 Adana D.Spor 1 - 3 Boluspor
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
18.02.2018 12:00 Eyüpspor 0 - 0 Sancaktepespor
18.02.2018 13:30 Mersin İ.Y. 0 - 4 Tokatspor
18.02.2018 13:00 4 Eylül Bld. 2 - 2 Hatayspor
18.02.2018 13:30 Bodrumspor 0 - 0 Kastamonuspor
18.02.2018 13:30 Etimesgut Belediyespor 1 - 0 Amed Sportif
18.02.2018 13:30 Menemen Bld. 2 - 0 Afjet Afyonspor
18.02.2018 13:30 Tuzlaspor 1 - 0 Keçiörengücü
18.02.2018 13:30 Kocaeli Birlik Spor 0 - 0 İnegölspor
18.02.2018 13:30 Bucaspor 1 - 3 Sarıyer
Tarih Ev Sahibi Sonuç Konuk Takım
18.02.2018 13:30 Duzcespor 0 - 0 Batman Pet.
18.02.2018 13:30 Orhangazispor 1 - 3 Bayrampaşa
18.02.2018 13:30 Yeni Altindag Belediyespor 2 - 0 Kozan Belediyespor
18.02.2018 13:30 Dardanelspor 0 - 2 Manisa Büyükşehir Belediyespor
18.02.2018 13:30 Erbaaspor 1 - 1 Bayburt Genclikspor
18.02.2018 13:30 Tekirova Bld. 3 - 0 Yomraspor
18.02.2018 13:30 12 Bingolspor 1 - 3 Halide Edip Adivar Spor
18.02.2018 13:30 Erzin Belediyespor 1 - 3 Catalcaspor
19.02.2018 13:30 Ofspor 0 - 0 Bergama Belediyespor
resmi ilanlar
Yukarı