Bugun...



Geheimtreffen von Kurz und Strache in der Hofburg!
Tarih: 06-12-2017 10:15:41 + -


Die letzten Hoffnungen der SPÖ-Spitze auf ein großes Zerwürfnis von ÖVP und FPÖ bei den Koalitionsgesprächen dürften enttäuscht werden: Wie die "Krone" in der Nacht auf Mittwoch erfahren hat, waren Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache am Dienstagabend bei einem Geheimtreffen in der Hofburg. Bei diesem Gespräch soll Alexander van der Bellen ein Update über den Stand der Regierungsverhandlungen erhalten haben. Ebenso könnten brisante Personalfragen abgeklärt worden sein - und auch der Tag der Angelobung.

facebook-paylas

Geheimtreffen von Kurz und Strache in der Hofburg!

In den vergangenen drei Tagen erklärten zahlreiche Politikexperten besonders intensiv, warum die Koalitionsverhandlungen von Türkis-Blau scheitern könnten: Entweder aufgrund der Uneinigkeit über das Thema direkte Demokratie, dann wieder wegen einer liberaleren Raucher-Regelung für Gastwirte, oder aber auch deshalb, weil das Geld für die (teilweise schon angekündigten) Reformen fehle.

 

Dazu spielte die ZiB1 dann auch noch eine von beiden Koalitionsverhandlern sofort dementierte "Personalliste" an die Öffentlichkeit.

 

"Diese Aktion hatte nur einen Zweck: ORF-Redakteure wollten damit in der ÖVP und auch in der FPÖ für Unruhe sorgen. Auf dem gezeigten Papier stimmt fast nichts", kam dazu aus der FPÖ-Führungsriege. Vor allem, dass Heinz-Christian Strache das Amt des Verteidigungsministers anstrebe, sei "absoluter Blödsinn".


 

"Sind uns in allen großen Fragen einig"
 

Dass die beiden Parteien jetzt im Verhandlungsfinish sind, wird sowohl von der FPÖ als auch von der ÖVP bestätigt: "Wir sind uns in allen großen Fragen einig, allerdings müssen noch immer Detailfragen abgeklärt werden."

 

Allerdings meinen Insider aus der FPÖ-Spitze: "Die zwei großen Brocken direkte Demokratie und unsere Zukunft mit der EU müssen ebenfalls noch mit der ÖVP abgeklärt werden. Da existieren noch einige Differenzen."

 

Am Nachmittag wollen Sebastain Kurz und Heinz-Christian Strache die nächsten Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen offiziell den Medien präsentieren.

 

Der Druck auf die zwei Verhandlungspartner ist jedenfalls gewaltig groß: Können ÖVP und FPÖ nicht vor Weihnachten, also binnen 18 Tagen, eine neue Regierung samt konkreten, großen Ideen für die Republik präsentieren, könnte die positive Grundstimmung für dieses Projekt relativ schnell stark abnehmen.

 

http://www.krone.at/602307




Kaynak: www.krone.at

Editör: Perspektif

Bu haber 647 defa okunmuştur.

Etiketler :

FACEBOOK YORUM
Yorum

İLGİNİZİ ÇEKEBİLECEK DİĞER DEUTSCH / ALMANCA Haberleri

ÇOK OKUNAN HABERLER
  • BUGÜN
  • BU HAFTA
  • BU AY
SON YORUMLANANLAR
FOTO GALERİ
  • İzmir
    İzmir
  1. İzmir
FOTO GALERİ
VİDEO GALERİ
  • Kudüs Protestosu Viyana
    Kudüs Protestosu Viyana
  • Ankara Tiyatro Fabrikası ''adam adam'' oyunu - Viyana
    Ankara Tiyatro Fabrikası ''adam adam'' oyunu - Viyana
  • Viyana Konserleri- Harun Tekin (SanatMahal)
    Viyana Konserleri- Harun Tekin (SanatMahal)
  • Bir yıl önce, Virgül.at Logosunun Doğuşu
    Bir yıl önce, Virgül.at Logosunun Doğuşu
  • Kadına Şiddet
    Kadına Şiddet
  • Virgül.at Tanıtım Filmi
    Virgül.at Tanıtım Filmi
  1. Kudüs Protestosu Viyana
  2. Ankara Tiyatro Fabrikası ''adam adam'' oyunu - Viyana
  3. Viyana Konserleri- Harun Tekin (SanatMahal)
  4. Bir yıl önce, Virgül.at Logosunun Doğuşu
  5. Kadına Şiddet
  6. Virgül.at Tanıtım Filmi
VİDEO GALERİ
YUKARI